Station 4: Totengedenken // Ort: Ev. Friedhof

In dieser Zeit ist uns der Tod noch einmal ganz anders nah. Wir hören von den hohen Zahlen an Menschen, die an dem Coronavirus sterben. Menschen können nicht richtig Abschied nehmen.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie an die Menschen, die aus ihrem Umfeld verstorben sind. Denken Sie an die Menschen, die in der Coronazeit gerade um ihr Leben bangen oder bereits verstorben sind.

Wenn Sie mögen, sprechen Sie gerne das folgende Gebet:

Gott,

vor dich kommen wir mit unseren Gedanken über den Tod. Mit all der Präsenz, die er gerade in dieser Zeit hat. Mit all den Ängsten und Fragen, die dies in uns aufwirft.

Wir bitten dich:

Sei du bei allen, die um einen geliebten Menschen trauern. Stärke du alle die, die sich in dieser Zeit einsetzen dafür, dass andere überleben können. Erneuere du in uns die Hoffnung auf die Auferstehung und auf das ewige Leben in dir.


Amen!

Zurück zur Übersicht